Produktionsfeinplanung: Warum kompliziert, wenn es einfach geht? 

Andreas Kemmner

Produktionsfeinplanungssysteme sollen oberhalb von MES-Systemen den Einsatz von Material, Mensch und Maschinen so planen, dass Aufträge pünktlich und effizient abgearbeitet werden. Künstliche Intelligenz tritt nun an, diese Planungsaufgabe automatisiert zu optimieren.

Den Artikel finden Sie in voller Länge auf der Webseite des Maschinen Markt Magazins:

Produktionsfeinplanung: Warum kompliziert, wenn es einfach geht?


Andreas Kemmner

Autor | Author

Prof. Dr. Kemmner ist Co-CEO der Abels & Kemmner Group und hat in 30 Jahren Beratertätigkeit in Supply Chain Management und Sanierung weit über 200 nationale und internationale Projekte durchgeführt und war über 10 Jahre der einzige öffentlich bestellte Sachverständige für die Wirtschaftlichkeitsbeurteilung von Industriebetrieben in Deutschland.

2012 wurde er von der WHZ zum Honorarprofessor für Logistik und Supply Chain Management bestellt.

Die Ergebnisse seiner Projekte wurden bereits mehrfach ausgezeichnet.

Weitere Beiträge | READ MORE